Rezension zu Casteel: Hunde unter Wasser (2012)

Buchbesprechung von Agon S. Buchholz für Encyclopædia Canidæ

Systematik: 
Zeit: 
Akteure: 
Dazugehörige Publikation: 
Seth Casteel: Hunde unter Wasser (2012)
Seth Casteel: Hunde unter Wasser (Cover)
Der Buchtitel "''Hunde unter Wasser''" beschreibt kurz und knapp, was es in Seth Casteels Bildband zu sehen gibt: Vertreter wasseraffiner Hunderassen beim Apportieren, Schwimmen und Tauchen. Vetreten sind u.a. die Rassen [[Border Collie]], [[Labrador Retriever]], [[Golden Retriever]], [[Boxer]], [[Labradoodle]], [[Deutscher Schäferhund]], [[Weimaraner]], [[Doberman]], [[Neufundländer]] und [[Rottweiler]], einige Bulldoggen, Terrier und Spaniels sowie eine Handvoll Mischlinge. Das sind zwar eine ganze Menge, aber es sind eben nicht annähernd "''fast alle Rassen''", wie der Klappentext vollmundig verspricht; wer beispielsweise afrikanische, nordische oder asiatische Rassen im Wasser sehen möchte, muß sich anderweitig umsehen. Die rund 80 Unterwasserfotos sind relativ uniform aufgenommen: im Pool, meist frontal und oft auf der Jagd nach einem Spielzeug, fast immer mit verzerrender Weitwinkeloptik und Kunstlicht fotografiert. Dokumentarischen oder ästhetischen Wert haben die Aufnahmen nur bedingt; Casteel will kein natürliches Spielverhalten festhalten, sondern sucht nach möglist verzerrten Hundegesichtern. Das sieht manchmal ganz lustig aus, häufig erschrickt man jedoch auch, weil die Tiere offensichtlich heftig aufgeputscht wurden und unkontrolliert-hysterisch wirken. Wer Freude an grimassierenden Tiergesichtern hat, mag wohlwollend über allerlei technische und gestalterische Unzulänglichkeiten hinwegsehen; viele Bilder sind unpräzise fokussiert oder weisen störende Bewegungsunschärfen auf. Der immer gleichbleibende Pool-Hintergrund wirkt bald monoton und man freut sich über jede noch so kleine Variation; gleichzeitig fehlt es den Bildern an bewusster Komposition oder gar formaler Strenge, wie sie sich durch das gleichbleibende Ambiente eigentlich anbieten würde. Casteel hat dank geeigneter Fototechnik eine Menge putziger Schnappschüsse festgehalten, die man witzig finden kann, aber nicht muß. Sicherlich kann man diesen Bildband nicht uneingeschränkt als Geschenk für jeden Hundefreund empfehlen - schön anzuschauen sind jedenfalls die wenigsten der in diesem Buch versammelten Fotografien.

Bezugsmöglichkeit

Image of Hunde unter Wasser
Autor: Seth Casteel
Verlag: Riva (2012)
Einband: Gebundene Ausgabe, 144 pages
2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
Eigene Bewertung: Keine